Wein ist nicht nur ein Getränk - ein guter Wein erzählt auch immer seine Geschichte.
Und damit Sie viel Gesprächsstoff haben, können Sie bei uns aus über 200 Weinen wählen.

Aperitifs

„Hausaperitif“
„Hausapéritiv“-Cranberry-Likör aufgefüllt mit Crémant 6,00 Eur
oder  -„Hibiskusblüte“ aufgefüllt mit Crémant 6,60 Eur
alkoholfrei- „Traubensecco“ Pur mit Mango oder Holunder 4,00 Eur

Martini (bianco, rosso, dry) 4,20 Eur
Raphael 4,20 Eur
Cynar 4,50 Eur
Portwein “Delaforce” 4,50 Eur
Portwein “Tawny Reserva-Passadouro” 6,50 Eur
Sherry (medium, dry) 3,60 Eur
Vin Doux Naturel „Banyuls“ –Dessertwein- 5,50 Eur

Ricard 4,50 Eur
Pernod 4,50 Eur
Pastis 4,50 Eur

"Aperol-Spritz" und "Hugo" 5,80 Eur
"Thea’s Spritz" Lillet, Schweppes Russian, Crèmant 6,50 Eur
Campari-soda 4,80 Eur
Campari-orange 5,50 Eur

Glas Rieslingsekt 5,50 Eur
Glas Crémant Blanc -Loire- 6,00 Eur
Glas Champagner 12,00 Eur
Kir 5,60 Eur
Kir Royal 12,00 Eur

Gerne reichen wir Ihnen für die Wahl Ihres Apéritiv’s
auch unsere Karte mit alkoholischen und alkoholfreien Cocktails!

Offene Weine

Offene Weine
0,1 ltr. / 0,2 ltr.

Elbling „K. Petgen“ –Saar-
3,00 / 6,00 Eur
Riesling –trocken/Deutschland-
3,20 / 6,40 Eur
Grauer Burgunder „Klaus Hilz“–trocken/Pfalz-
3,40 / 6,80 Eur

Chardonnay „Bouchard Aîné & Fils“ -Vin de pays d’oc-
3,50 / 7,00 Eur
Sauvignon blanc „Klaus Hilz“–Vin de pays d’oc-
3,40 / 6,80 Eur
Chablis „Domaine de Malandes" -Bourgogne-
4,50 / 8,50 Eur
Sancerre Blanc „La Gemière" -Loire-
4,50 / 8,50 Eur

Pinot Grigio IGT Zemmer"
3,70 / 7,50 Eur

Portugieser Weißherbst „Schmitt“ –Nahe-
-halbtrocken-
3,00 / 6,00 Eur
Windrosé Cuvée „Ellermann-Spiegel“ –trocken/Pfalz-    
3,30 / 6,60 Eur

Ventoux Rosé AOC "Demoiselles Coiffées" –Rhône-
3,50 / 7,00 Eur
Sancerre Rosé „La Gemière" -Loire-
4,50 / 8,50 Eur

Dornfelder „Naegele“ –Pfalz- –trocken-
2,80 / 5,20 Eur
„Simsalabim" Rotweincuvée - Pfalz - trocken
3,90 / 7,50 Eur

Côtes du Rhône „Les Fouquières“
3,50 / 7,00 Eur
Merlot „Bouchard Aîné & Fils“  -Vin de pays d’oc-
3,50 / 7,00 Eur
Bordeaux „Ch. Lauduc“
4,50 / 8,50 Eur

Rosso di Montepulciano DOC
4,50 / 8,50 Eur
Primitivo del Salento „Dodici e Mezzo"
4,60 / 8,80 Eur

Weißwein

-Deutschland-
(Flaschenweine)

„Weingut Karl Petgen“  - Nennig/saarl. Mosel-
2017er Weißer Burgunder „Classic“ –trocken- 23,50 Eur
2017er Grauer Burgunder „Nenniger Römerberg“ –trocken- 26,50 Eur

„Weingut Petgen-Dahm“ - Perl/saarl. Mosel-
2016er Weißer Burgunder - trocken -  26,50 Eur
2018er Grauer Burgunder - trocken - 29,50 Eur

2017er Auxerrois - trocken - 26,50 Eur

„Weingut Schmitt-Weber“ –Perl-Nennig/saarl. Mosel-
-„Die Premiumserie 1725“ –Die besten Fässer eines Jahrganges- trocken -
2015er Weißer Burgunder „Sehndorfer Klosterberg“ 64,50 Eur

„Weingut Van Volxem“ –Wiltingen/Saar-
2017er Schiefer Riesling –trocken- 29,50 Eur
2017er Saar Riesling –trocken- 34,50 Eur

„Weingut Würzberg“ –Serrig/Saar-

2017er Riesling „Scivaro“ -trocken- 29,50 Eur

„Weingut Reichsgraf von Kesselstatt“ –Morscheid/Mosel-
2018er Weissburgunder „RK“ –trocken- 24,50 Eur
2015er Scharzhofberg Riesling –feinherb- 35,50 Eur
2015er Scharzhofberg Riesling –trocken- GG 54,50 Eur
2018er Josephshöfer Riesling –feinherb- 35,50 Eur
2012er Josephshöfer Riesling Spätlese –Süßwein- 29,50 Eur
2004er Scharzhofberg Riesling Spätlese –Süßwein- 36,50 Eur

„Weingut Nik Weis“ –St. Urbans-Hof-Leiwen/Mosel-
2015er Schiefer Riesling -trocken- 33,50 Eur
2015er Saarfeilser Riesling GL -trocken- 43,50 Eur

 „Weingut Carl Loewen“ –Leiwen/Mosel-
2012er Riesling Quant –trocken- 24,50 Eur

Weingut „Klaus Hilz“ –Dirmstein/Pfalz-
2018er Sauvignon blanc –trocken- 24,50 Eur
2018er Grauer Burgunder –trocken- 24,50 Eur

„Weingut Philipp Kuhn“ –Laumersheim/Pfalz-
2015/16er Sauvignon blanc Tradition –trocken- 29,50 Eur
2015/16er Riesling Tradition –trocken- 26,50 Eur
2016er Weissburgunder Tradition –trocken- 28,50 Eur
2015er Riesling „vom Kalksteinfels“ –trocken- 32,50 Eur
       
„Weingut Knipser“ –Laumersheim/Pfalz-
2017er Riesling Laumersheimer Kapellenberg –Kabinett/tr.- 33,50 Eur
2017er Chardonnay &Weissburgunder –Spätlese/trocken- 41,50 Eur

„Weingut Ellermann-Spiegel“ –Kleinfischlingen/Pfalz-
2017er Weißburgunder & Auxerrois „Tagtraum“ –trocken- 24,50 Eur
2017er Sauvignon blanc „Goldkapsel“–trocken- 31,50 Eur
2016er Chardonnay „Goldkapsel“ –trocken- 31,50 Eur
            
„Weingut Dr. Bürklin-Wolf“ –Wachenheim/Pfalz-
2014er Dr. Bürklin-Wolf Riesling QbA –trocken- 26,50 Eur
2014er Villa Bürklin Weißwein-Cuvée QbA –trocken- 26,50 Eur
2013er Gaisböhl G.C. Riesling QbA –trocken- 58,50 Eur

„Weingut Markus Schneider“ –Ellerstadt/Pfalz-
2017er Sauvignon blanc „Kaitui“ –trocken- 32,50 Eur

„Weingut Friedrich Becker“ –Schweigen/Pfalz-
2017er Grauer Burgunder „Schweigener“ QbA –trocken- 28,50 Eur

„Weingut Meyer Näkel“ –Dernau/Ahr-
2017er „Illusion“ QbA –trocken-
Spätburgunder weiß gekeltert 44,00 Eur
      
„Cisterzienser Weingut Michel“ –Rheinhessen-
2014er „Hesslocher Mondschein“
Grauer Burgunder Spätlese –trocken- 28,50 Eur

„Weingut C. Spanier-Gillot & H.O. Spanier“ –Bodenheim/Rheinhessen“
2017er Riesling Qvinterra –trocken- 29,50 Eur
2017er Grauer Burgunder „R“ –trocken- 34,50 Eur

„Weingut Prinz zu Salm“ –Wallhausen/Nahe-

2013er Weißburgunder –Biowein/trocken- 25,50 Eur
2013er „Der weiße Salm“-Weißweincuvée/Biowein/trocken- 24,50 Eur
2012er Rotschiefer Riesling –Biowein/trocken- 29,50 Eur
2011er Felseneck Riesling GG –Biowein/trocken- 47,50 Eur

„Weingut H. Dönnhoff“ –Oberhausen/Nahe-
2015/16er Weißburgunder QbA –trocken- 31,50 Eur

„Weingut Jakob Schneider“ -Meddersheim/Nahe-
2012er Riesling Schiefer „Stückfass 001“ –trocken- 27,50 Eur
-Gemeinschaftlich assembliert mit Sommelier Jürgen Tullius-

„Weingut Bimmerle“ –Renchen-Erlach/Baden-
2017er Cuvée Blanc -trocken- 29,50 Eur
2017er Grauer Burgunder -trocken- 29,50 Eur

„Durbacher Winzergenossenschaft“ –Ortenau/Baden-
2011er „Durbacher Plauelrain“
Klingelberger Riesling Kabinett –trocken- 19,50 Eur

„Weingut Fürstlich Castell’sches Domaineamt“ –Castell/Franken-
2012er Kirchberg Weißburgunder -trocken- 1. Lage 29,50 Eur

-Österreich-

„Winzer Krems“ –Krems/Niederösterreich-
2014er Grüner Veltliner  -Kabinett- „Sandgrube 13“ 26,50 Eur

„Weingut Esterházy“ –Burgenland/Österreich-
2016er Chardonnay –trocken- 30,50 Eur

-Elsass-
„Domaines Schlumberger“ –Guebwiller/Elsass-
2014er Riesling Les Princes Abbés 34,50 Eur
    
„Domaines Schlumberger“ –Guebwiller/Elsass-
2015er Pinot Blanc Les Princes Abbés 29,50 Eur

-Bourgogne-

2016er Saint Veran AC „Domaine Corsin“
„Eine grün-goldene Farbe, rund und fruchtig im Mund
mit schönen Blumenaromen.“ 43,50 Eur

2015er Chablis AC „Domaine des Malandes“
„Delikates Bukett mit feinen Noten von Rosenblüten. Am Gaumen
zeigt er sich vielschichtig, tief und ausgeglichen.“ 32,50 Eur

2017er Pouilly-Fuissé AOC  "Joseph Drouhin" -Bio-
"Aromen von Bratapfel, viel Schmelz. Gehaltvoller Wein mit viel
Frucht von gelbem, reifen Apfel, dezente Holznote.“ 66,50 Eur

-Loire-

2017er Sancerre blanc „La Gemière“ -Domaine La Gemière-
„Fruchtig, elegant und harmonisch; lebendige Aromen
und klare Sauvignonfrucht.“ 34,50 Eur

2017er Pouilly Fumé „Château Favray“ AC
„Frischer Wein mit reintoniger Frucht, ein von Feuerstein
geprägtes Bouquet, vollmundig und elegant.“ 29,50 Eur

2015er Cheverny –Domaine Maison/Cheverny-
„Fruchtig, elegant und harmonisch mit blumiger Note,
eine Cuvée von Sauvignon blanc und Chardonnay.“ 27,50 Eur

-Languedoc-

2013er Viognier Vérité „Grand Cuvée„ –Laurent Miquel-
„Ein strohgelber Wein, Duft nach Pfirsich und Aprikosen.
Ein fruchtig klarer Geschmack, mineralischer Abgang.“ 39,50 Eur

-Italien-

2017er Pinot Grigio DOC „Alto Adige“
Aus dem Hause Peter Zemmer. -Margreid/Südtirol- 25,80 Eur

2017er Lugana „Ca’Lojera“ –Weingut A. und F. Tiraboschi-
-Sirmione/Lombardei- 29,50 Eur

2017er Pinot Grigio „Tiefenbrunner“
-Südtirol- 30,50 Eur

2018er Sauvignon blanc „Colli Orientali del Friuli“
-La Tunella/Friaul- 29,50 Eur
                                             
2016er Chardonnay „Chiampagnis Vieris“ -12 Mon. im Barriques-
-Vie de Romans/Friaul- 45,50 Eur

Roséwein

-Deutschland-
(Flaschenweine)

„Weingut Philipp Kuhn“ –Laumersheim/Pfalz-
2015er „Philipps Rosé“ QbA  –trocken- 26,50 Eur

„Weingut Markus Schneider“ –Ellerstadt/Pfalz-
2017er Rosé Cuvée „Saigner“ –trocken- 27,50 Eur

„Ellermann-Spiegel“ –Kleinfischlingen/Pfalz-
2017er „Windrosé“ Cuvée –trocken- 24,50 Eur

-Rhônetal-

2017er Tavel „Gabriel Meffre“ -Saint Férreol-
„Ein Aroma von roten Früchten u. gerösteten Mandeln.
Ein intensiver, runder Geschmack.“ 28,50 Eur

-Côtes de Provence-

2018er Domaine de Marchandise
-Cotes de Provence Rosé AOC- 32,50 Eur
    
2016er Château Maravenne –Cuvée Collection Privée-
-Biologischer Anbau- 32,50 Eur

2017er By Ott –Domaine Ott-
-Cotes de Provence AOC- 43,50 Eur
 
2015er Grand Ferrage
"Mathilde Chapoutier" 32,50 Eur

-Loire-

2017er Sancerre rosé „La Gemière“ -Domaine La Gemière-
„ Seine Farbe ein zartes Rosé, in der Nase entfalten sich
Aromen von Blumen u. roten Früchten.“ 34,50 Eur

 -Italien-

 2017er Rosato Salento „Novementi“
-Menhir/Apulien- 22,50 Eur

Rotwein

-Deutschland-
(Flaschenweine)

„Weingut Meyer-Näkel“ –Dernau/Ahr-
2014er „us de la meng“ –Eine rheinische Cuvée/trocken- 32,50 Eur

„Weingut Jean Stodden“ –Rech/Ahr-
2008er Spätburgunder „JS“ QbA –trocken- 53,00 Eur

„Weingut Kühling-Gillot“ –Bodenheim/Rheinhessen-
2012er Spätburgunder –Barrique/trocken- 32,50 Eur
2015er Giro Rotwein-Cuvée –trocken- 28,50 Eur
2009er Spätburgunder Burgweg GG –trocken- 49,50 Eur
2009er Spätburgunder Kreuz GG –trocken- 54,50 Eur

„Weingut Gebrüder Poss“ –Windesheim/Nahe-
2003er Spätburgunder Cuvée „Cellarii S“ QbA –trocken- 48,50 Eur

„Weingut Christian Bamberger“ –Bad Sobernheim/Nahe-
-Gemeinschaftlich assembliert mit Sommelier Jürgen Tullius-
2012er Pinot Noir „Stückfass 003“ –tr./ungefiltert- 38,50 Eur
2012er Pinot Noir „Stückfass 003“ –tr./ungefiltert- 0,375 l, 26,50 Eur

„Weingut Markus Schneider“ –Ellerstadt/Pfalz-
2016er „Ursprung“ Rotwein Cuvée –trocken- 28,50 Eur

„Weingut Friedrich Becker“ –Schweigen/Pfalz-
2013er Spätburgunder „B“ QbA –trocken- 53,50 Eur
 
„Weingut A. Christmann“ –Neustadt an der Weinstraße/Pfalz-
2011er St. Laurent –trocken- 24,50 Eur
2009er Königsbacher Ölberg Spätburgunder –trocken- 52,50 Eur

„Weingut Gnägy“ –Schweigen/Pfalz-
2011er Spätburgunder „Sonnenberg“ –trocken- 27,50 Eur

„Weingut A. Bender“ –Leiwen/ Pfalz-
2011er Bender Merlot QbA –trocken- 24,50 Eur

„Weingut Philipp Kuhn“ –Laumersheim/Pfalz-
2011er „Luitmar“ Rotweincuvée Barrique –trocken- 58,00 Eur

„Weingut Klein“ –Hainfeld/Pfalz-
2014er Rotweincuvée Nr. 38 –trocken- 23,50 Eur
 
„Weingut Knipser“ –Laumersheim/Pfalz-
2009er Cuvée X –trocken- 78,00 Eur

„Weingut Ellermann-Spiegel“ –Kleinfischlingen/Pfalz-
2013/14er Cuvée „Anno XII“ Goldkapsel –trocken- 37,50 Eur

„Weingut Joachim Heger“ –Ihringen-Kaiserstuhl/Baden-
2013er Spätburgunder „Merdinger Bühl“ QbA –trocken- 39,50 Eur

„Weingut Graf Neipperg“ –Schwaigern/Württemberg-
2011er „Neipperger“ Lemberger –trocken- 32,50 Eur
2011er „Schwaigener Ruthe“ Lemberger –trocken- 32,50 Eur

-Österreich/Südtirol-

„Privatkellerei Schlumberger“ –Thermenregion/Österreich-
2013er Cabernet/Merlot –trocken- 42,50 Eur

„Schlosskellerei Tiefenbrunner“ –Kurtatsch/Südtirol-
2016er Kalterersee –trocken- 29,50 Eur

-Beaujolais-

2015er Fleurie „Granits Roses“ –Domaine de Bel Air-
„Besticht durch Samtigkeit, Eleganz und sein blumig-
fruchtiges Aroma.“ 34,80 Eur

-Côtes du Roussilion-

2012er Côtes du Roussilion Villages

„Mathilde Chapoutier“ 44,50 Eur

-Côtes du Rhône-

2011er Cairanne Rouge

„Château le Plaisir“ –Cairanne- 30,50 Eur

2015er Gigondas
„E. Guigal“ –Château d‘Ampuis-
„Rote Früchte, Pfeffer, weiche Tannine, sehr elegant.“ 62,00 Eur

2011er Crozes Hermitage
„Mathilde Chapoutier“ 47,50 Eur

2015er Châteauneuf-du-Pape AC
„Domaine de Nalys“ –Châteauneuf-du-Pape-

„Eleganter und raffinierter Wein, Aromen von schwarzen Beeren,
Kirschen und Pfeffer, sehr komplex.“ 65,00 Eur

2013er Gigondas –Saint Cathérine-
„Gabriel Meffre“
„Fruchtiges Bukett mit Aromen von Kirschwasser, animalischer
Hauch von Unterholz. Ein kräftiger Geschmack.“ 48,50 Eur

2005er Côte Rôtie –Grand Cru- „La Divine“
„Rubin-purpurrotes Kleid, mineralisches Bukett, schwarze Früchte,
sehr präsente Gewürze mit einem Hauch Veilchen.“ 95,50 Eur

-Languedoc-

2013er Vin de Pays du Languedoc „La Tersande“
„Domaine des Homs“ –Rieux-Minervois- 21,50 Eur

-Bourgogne-

2017er Bourgogne Passe-Tout-Grains
„Bouchard Ainé“
"Im Bukett verschmelzen Aromen von roten u. schwarzen Beeren
mit würzigen Noten u. einem Hauch von Süßholz.“ 27,50 Eur

2014er Bourgogne Hautes Côte de Beaune
„Bouchard Ainé“
"Eleganter Burgunder, am Gaumen überzeugt er mit seiner guten
Struktur, mit schöner, anhaltender Länge. 38,50 Eur

2013er Gevrey-Chambertin AOC
„Joseph Drouhin“ –Beaune/Bio-
„Im Duft mit intensiver Würze und dunkler Kirschfrucht.
Er glänzt mit seiner Struktur und gebändigter Kraft.“ 96,50 Eur

2013er Santenay AOC
„Joseph Drouhin“ –Beaune/Bio-
"Feine Sauerkirschnase mit zarten, eleganten Vanillenoten,
ein echter Terroir-Wein. Feine Tannine.“ 65,50 Eur

-Bordeaux-


2014er Château Clos Fontaine „D. Thienpont“ -Côtes de Francs-
„Weich u. seidig, klassisch-traditioneller Bordeaux,
wunderbar gereift, schöne Ballance.“ 21,50 Eur

2008er Château Clos Fontaine
0,375 l., 16,50 Eur

2013er Numéro 1 „Dourthe“
„Duftnoten von schwarzer Johannisbeere und roten Früchten
mit einer Note Vanille, Toast und Karamel. Am
Gaumen ist er rund, geschmeidig, zart und fein mit einer
angenehm hölzernen Eleganz.“ 27,50 Eur

2014er Château Pey la Tour „Réserve du Château“ -Dourthe-
„Er zeichnet sich aus durch sein schwarzes Kleid, seinen
imposanten Geruch nach Gewürz und Vanille. Ein
Bouquet aus roten Früchten, Pflaumen und Kirschen;
ein rundes und volles Mundaroma.“ 31,50 Eur

2014er Château Couronneau –Bio-
"Intensive Farbe mit rubinroten Reflexen. Bukett von Brombeere
und schwarzen Johannisbeeren.
Feine Holznote." 33,50 Eur

-Bordeaux’s in halben Flaschen (0,375 l)-

2008er Château Clos Fontaine

„D. Thienpont“ -Côtes de Francs- 16,50 Eur

2015er Château du Grand Puch
„Cuvée Anne Laure“ -Bordeaux Supérieur- 17,50 Eur

2016er Château Pasquet
„Grand Vin de Bordeaux“ -Cabernet-Merlot- 17,50 Eur

2016er Château des deux Rives
„Vin de Bordeaux/ Vin Bio“ 19,50 Eur

2014er Château Peychaud
„Côtes de Bourg“ 18,50 Eur

2013er Château Haut Bernones
„Haut Médoc“ 19,50 Eur

2012er Château La Croix des Moines
„Lalande-de-Pomerol“ 23,50 Eur

2006er Tarón Reserva D.O.Ca.
„Kirschrot mit granatrotem Saum. Aroma würzig, reifes Obst,
Toastnoten, weiches Eichenholz, kraftvoll.“ 38,50 Eur

-Pessac-Léognan/Graves-

2001er Château Larrivet-Haut-Brion AC
"Er besitzt eine satte rubinrote Farbe und ein Bukett von
tabaküberhauchten Johannisbeeren; samtige Textur.“ 48,50 Eur

-Medoc-

2010er Château Grandis -Haut Médoc cru bourgeois-
"Kraftvoller Médoc von schlanker rassiger Art,
Noten von Cassis, Zedernholz." 1500ml Magnum, 39,50 Eur

2007er Château Poujeaux -Moulis en Médoc- AC
„Kirschiges, intensives Bouquet. Im Gaumen sehr füllig,
zeigt viel Charme und Dichte, komplex, großer Nachklang.
Ein femininer, betörender Poujeaux.“ 64,00 Eur

2010er Château Sociando-Mallet AC
„Er ist einer der aufgeschlossensten Sociando-Malets, die im letzten
Jahrzehnt produziert wurden. Seine Aromen bestehen aus einer
Cassislikör-ähnlichen Frucht, vermischt mit Vanille.“ 86,00 Eur

2015er Château Charmail -Cru bourgeois- AC
„Tiefes Purpur, Holunder, schwarze Kirsche und reife Pflaume,
zeigt Charme, hat geschliffene Tannine.“ 49,50 Eur

2007er Château Caronne St. Gemme -Cru bourgeois- AC
„Dunkelrubin-purpurrote Farbe, bietet eingangs einen weichen,
vollen Geschmack von süßer, mit würzigem Eichenholz und
Erde verwobener Kirschfrucht.“ 36,50 Eur

-Pauillac-

2006er Château Grand-Puy Ducasse -Cru classé- AC

„Sehr dunkles Granat-Violett. Rauchiges, fast zedernhaftes
Bouquet. Fester Gaumen, viel Extrakt, Brombeeren,
Cassis ein bourgeoiser Pauillac.“ 75,00 Eur

2008er Château Réserve de la Comtesse –de Lalande-
„Der schon jetzt gut zugängliche, tiefdunkle, purpurrote Wein
riecht wie ein Korb voller reifer Beerenfrüchte.“ 125,00 Eur

2002er Château Duhard-Milon-Rothschild
-Grand cru classé- AC
„Violette Farbe, reifes, fast pflaumiges Bouquet, viel Dörrfrüchte
u. sanfte Trockenheit in den Gerbstoffen, sehr eleganter Gaumen,
florale Extraktnote.“ 85,00 Eur
2003er Château Batailley 86,00 Eur
2004er Château Batailley 78,00 Eur
2007er Château Batailley 94,00 Eur

-5ème grand cru classé- AC

„Granatrote Farbe, komplexes Bouquet, weiche Tannine
und ein angenehmer Fruchtcharakter; stilvoller Pauillac.“

„Château Mouton-Rothschild -1er Grand cru classé- AC"
„Mouton-Rothschild ist als Weingut und Wein eine ganz eigene
Schöpfung des verstorbenen Barons Philippe de Rothschild.
Somit ist jeder Jahrgang ein Erlebnis für die Sinne.“
2006er Mouton-Rothschild 815,00 Eur

-St. Estèphe-

2013er Château Heritage de Le Boscq AC
"Zweitwein von Château Le Boscq, verfügt über ein opulentes
Beerenaroma, ist weich u. angenehm am Gaumen.“ 46,50 Eur

2008er Château Le Boscq -Cru bourgeois- AC
2001er „Geballtes Bouquet, von der Barrique unterstützte Süsse.
Im Gaumen fest, viel kerniges Extrakt. Ein sehr lager-
fähiger u. charaktervoller St. Estèphe.“ 65,00 Eur

2009er Château de Pez AC
"Bouquet von dunklen Früchten mit Noblesse,Anklänge von dunkler
Schokolade und Waldbeeren. Am Gaumen natürlich dicht, samtig,
kompakt, ein kraftvoller Wein.“ 98,50 Eur

-St. Julien-


2004er Château La Resérve de Leoville Barton  AC
„Dunkles Granatrot. Dunkle Früchte, Butternoten,
gute Tannine, kompakt und elegant .“ 95,00 Eur

2001er Château Ducru-Beaucaillou -Grand cru classé- AC
„Scharlachrotes Purpur. Starkes Holunderbouquet, sehr
reiche Frucht, Zederntöne u. Pflaumen.“ 125,00 Eur

-Margaux-

2014er Margaux Private Reserve
„Tiefe und helle Farbe, fruchtiges Bukett.
Ein Wein samtig und angenehm.“ 56,50 Eur

2004er Rauzan-Ségla -Grand cru classé- AC
„Tiefes Purpur mit rubinem Schimmer. Eleganter, saftiger
Gaumen, schön ausladend mit reifer Frucht, die Gerbstoffe
sind reif, der Wein fast samtig, sehr weich
und finessenreich.“ 125,00 Eur

-Fronsac-

2002er Château La Rivière AC

„Verhaltenes, zartfruchtiges Bouquet, zart aber appetitlich in
der Frucht und in der Frische.“ 37,50 Eur

-Saint Emilion-

2011er Château du Rocher Grand Cru AC

„Im Bukett feines Cassis mit Beerenaromen, fruchtig und
feinkörnig im Geschmack. “ 44,50 Eur

2002er Château Trottevieille  Premier Grand cru classé AC
„Sehr schöne Farbe, recht dicht, würziges Fruchtbouquet,
feingliedriger Gaumen, fast seidige Textur, gute Balance,
setzt auf Finesse.“ 125,00 Eur
        
-Pomerol-

2009er Château du Domaine de L’Eglise AC
„Zartes, würziges, fruchtiges Bouquet, fruchtig, schlank,
etwas feurig, zeitig aufkommende, reif gewordene Tannine
mit gefälligem, nicht strengem Geschmack.“ 95,00 Eur

-Portugal-

2012er Passa Tinto “Quinta do Passadouro” -Vale de Mendiz-
„Aromen von Pflaumen u. schwarzen Beeren, Hauch von Blüten.
Der Passa zeigt eine sehr gute Balance.“ 36,50 Eur

-Italien-


2015er Chianti DOCG da Vinci
„Cantina Leonardo da Vinci“ –Orbignano/Toscana-
“Purpurrote Farbe, fruchtiger, würziger Duft nach Kirsche,
Vanille und Zimt, geschmeidige Tannine.” 27,50 Eur

2011er Chianti Classico Riserva DOCG “Vigneto San Marcellino”
-Rocca di Montegrossi/Toscana-
“Tiefes rubinrot, komplexes Bouquet nach schwarzen Waldbeeren,
Veilchen und Tabak sowie deutliche Gewürznoten, perfekt
eingebundene Tannine, harmonisch und ausgewogen. 69,50 Eur

2014er Vino Nobile di Montepulciano DOCG
„Avignonesi“ –Toscana-
„Leuchtendes rubinrot, komplexes Bouquet, herrlich fruchtig,
mit reifen Kirschen, Waldbeeren, florale Anklänge, feine Würze.
Am Gaumen sehr elegant und geschmeidig.“ 48,50 Eur

2016er Le Volte DOCG
„Ornellaia – Bolgheri“ –Toscana-
„Als Zweitwein von dem großen Ornellaia, ein hervorragender
Essensbegleiter. Mit den Trauben Cabernet Sauvignon
und Merlot ist er sehr rund im Geschmack.“ 54,50 Eur

2016er Barbera d’Asti Lavignone DOC
“Pico Maccario” -Piemont-
“Rubinrote Farbe, fruchtiges Bouquet, Duft nach reifen Pflaumen
Süßkirsche und Waldbeeren, harmonische Tannine.“ 28,50 Eur

2016er Papale Primitivo di Manduria DOC
“Vigne &Vini” -Leporano/Apulien-
“Faszinierende Intensität in Duft u. Geschmack, kräftige Struktur
und Geschmacksdichte, verführerisch.“ 29,50 Eur

2015er Primitivo Salento “Calamuri”
“Cantina Menhir”” -Puglia/Apulien-
“Dunkles Granatrot mit schwarzen Reflexen. Duft von Pflaumen,
Waldbeeren und Kräutern. Im Geschmack mit angenehmen
Barriquenoten, kräftig und lang.“ 39,50 Eur

-Spanien-

2017er Convento Oreja Roble
-Ribera del Duero/Tempranillo-
„Ein unglaublich dichter und konzentrierter Rotwein der mit seiner
fast schwarzen Farbe und den samtigen und würzigen Tanninen
eine Klasse für sich darstellt.“ 36,50 Eur

„Bodegas Hermanos Pecina“ –San Vicente de la Sonsierra/Rioja-
2011er Crianza
„Intensive granatkirschrote Farbe, tiefe Nase, reife rote Frucht,
Röst- und Vanillenoten.“ 42,50 Eur
        
„Bodegas Tarón“ –Tirgo-Rioja/Spanien-
2012er Crianza D.O.Ca.
„Leuchtendes kirschrot, Aroma von reifem Obst, süßen Gewürzen.
Weiches Eichenholz, ausdrucksvoll.“ 32,50 Eur

2011er Tarón Cepas Centenarias D.O.Ca.
„Rubinrote Farbe, würzige, rauchige Aromen, rote Früchte,
Röstaromen, Am Gaumen kraftvoll.“ 54,50 Eur

-Mallorca-

2016er Àn/2 “An Negra Viticultors” –Anima Negra-

“Tiefes Kirschrot, konzentrierte Frucht, Säure und Tannine
sorgen für einen größten balearischen Trinkgenuss.“ 46,50 Eur

2015er Tinto Anada “Bodegas Macia Batle”
“Brombeerfarbene Reflexe, würzige Beerenfrucht und Pflaume,
jung und präsent mit feiner Barriquenote.“ 38,50 Eur

Schaumweine

-Prickelndes Vergnügen-
-Sekt-
(je Flasche)

Winzersekt „Stückfass-Schiefer“ Riesling Brut -Nahe-
34,50 Eur

Schlumberger Rosé Brut Jahrgangssekt
27,50 Eur

-Crémant-

Crémant de Loire Brut Blanc
-Bouvet/Loire- 26,50 Eur

-Champagner-

Champagner "Veuve Pelletier & Fils" -Brut-
56,50 Eur

Cuvée Prelude  "Taittinger"
78,00 Eur

Grande Vintage Rosé 2002 "Moet & Chandon"
89,00 Eur

Champagner "Veuve Cliquot Ponsardin"
-Brut- 88,00 Eur

Champagner "Deutz"
Brut Classic 75,00 Eur

Warme Getränke

Café 2,20 Eur
Espresso 2,50 Eur
Doppelter Espresso 4,00 Eur
Cappuchino 3,30 Eur
Late Macchiato 3,30 Eur
Milchkaffee 3,00 Eur
Glas „Westhoff-Bio-Tee“ im
Pyramidenbeutel
3,00 Eur
Kakao mit Sahne 3,00 Eur
Glühwein 2,60 Eur
Grog 2,60 Eur

Digestiv´s

-Digestiv´s-

„E.Boeckel“ – Elsaß- Williams, Mirabelle, Kirsch
Framboise, Quetsch 3,50 Eur

„Trimbach“ –Elsaß- Alisiér (Vogelbeere) 6,00 Eur

„Morand“ –Schweiz- Williamine 6,50 Eur

„Etter“ –Schweiz-
Liköre (Kirsch, Williams, Pflaume) 6,00 Eur
Fünf Früchte 7,50 Eur

„Dirker“ –Mömbris-
Haselnussgeist, Waldhimbeergeist,
Tannenspitzengeist 6,50 Eur

„Prunelle Sauvage“ –Schlehe- „G. Niclo" 6,50 Eur
„Houx“ –Stechpalme- „G. Niclo“ 6,80 Eur
Framboise „Metté” 8,50 Eur

„Scheibel” –Baden-                                           
Williams, Mirabelle -Finesse- 6,50 Eur                               
Moor-Birne, Ziebärtle-Brand, Bernstein-Marille 7,50 Eur
Aprikosen-Brandy, Orangen-Brandy, Woodka-Honey (Liqueur) 8,50 Eur

Morellenfeuer 9,80 Eur
Nancy-Mirabelle 10,50 Eur

„Ziegler“ –Freudenberg-
Alte Zwetschge, Williams-Birnenbrand 8,50 Eur

Maltheser Kreuz Aquavite 4,00 Eur
Linie Aquavite 5,00 Eur
Jubiläums Aquavite 5,00 Eur

Fernet Branca 4,00 Eur
„Doctor“ 4,00 Eur
Ramazotti/Averna 4,00 Eur

Vieille Prune „Pascal“ 5,00 Eur

Marc de Bourgogne 6,00 Eur
Marc de Champagne 6,00 Eur
Marc de Gewürztraminer 6,00 Eur

Grappa „Cellini“ 38% 4,00 Eur
Grappa Prosseco „Andrea d. Ponte“ 6,50 Eur

Calvados „Vieille Resèrve“ 4,50 Eur
Calvados "R. Groult" -3 Jahre- 6,50 Eur
Calvados „R. Groult“ -8 Jahre- 8,50 Eur

Cognac „Remy Martin“ 6,00 Eur
Cognac “Baron Otard” VSOP 7,00 Eur
Cognac “Moisans” 10 Jahre XO 9,50 Eur
Grand Armagnac VSOP 9,00 Eur

Tullamore Dew „Irish Whisky“ 4,50 Eur
Ballantines „Scotch Whisky“ 4,50 Eur
Dimpel de Lux „Scotch Whisky“ 4,50 Eur      

Classic Malt Whisky’s
- Glenkinchie „Der leichte Lowland-Malt“
- Dalwhinnie „Der sanfte Malt aus den Highlands“
- Cragganmore „Der unverwechselbare Speyside-Malt“
- Oban „Der überragende West-Highland-Malt“
- Talisker „Der goldene Inseltrunk von Skye“
- Lagavulin „Der klassische Islay-Malt“
4cl   je 9,50 Eur


Wasserkarte

"GMQ" –Gräfin Mariannen Quelle- 
Medium und Naturell 
0,50l - 4,40 Eur
0,75l - 6,00 Eur

San Pellegrino" und „Acqua Panna“ 
0,75l - 6,50 Eur